Projektierbares Bauland mit 2 Bestandsgebäuden im Ortskern von Ehringshausen

Objektbeschreibung

In der Bahnhofstraße im Kernort Ehringshausen bietet die Gemeinde projektierbares Bauland zum Kauf an. Es handelt sich um mehrere zusammenhängende Baugrundstücke, mit derzeit noch 2 vermieteten Bestandsgebäuden. Es besteht ein einfacher Bebauungsplan, d.h. eine geplante Bebauung ist der vorhandenen Nachbarbebauung anzupassen (§ 34 BauGB). Im Bebauungsplan ist die Bahnhofstraße als Mischgebiet ausgewiesen. Die Straße ist geprägt von Wohn- und Geschäftshäusern.

Die gesamte Grundstücksfläche beträgt 1708 m² und besteht derzeit noch aus mehreren Parzellen. Die Fläche wird insgesamt zum Kauf angeboten.

Es ist nicht vorgesehen, die noch vorhandenen Bestandsgebäude zukünftig zu erhalten, sodass die in der anhängenden Planunterlage markierte Fläche insgesamt zur Überplanung verfügbar ist. Interessenten werden daher gebeten, neben dem Kaufpreisangebot auch ein Konzept über die geplante Nutzung einzureichen. 

Lage

Die Gemeinde Ehringshausen mit ihren neun Ortsteilen Breitenbach, Daubhausen, Dillheim, Dreisbach, Ehringshausen, Greifenthal, Katzenfurt, Kölschhausen und Niederlemp liegt zwischen Wetzlar und Herborn im Lahn-Dill-Kreises.

Die Gemeinde Ehringshausen verfügt über Kindergärten in Ehringshausen, Katzenfurt und Kölschhausen. Im Kernort Ehringshausen gibt es zudem einen Waldkindergarten. Eine Grundschule sowie eine Gesamtschule gewährleisten das Betreuungs- und Bildungsangebot.. Eine sehr gute Infrastruktur mit sämtlichen Geschäften des täglichen Bedarfs, Ärzten und Apotheken ist in der Kerngemeinde Ehringshausen vorhanden. Ehringshausen verfügt zudem über ein Krankenhaus und ein Ärztehaus sowie ein Hallenschwimmbad.

Die Verkehrsanbindung erfolgt über die Bundesstraße 277 sowie die Autobahnanschlussstelle Ehringshausen an die A45. Ehringshausen verfügt über einen Bahnhof, sodass eine schnelle Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet gewährleistet ist.

Lageplan

Ihr Ansprechpartner:

Bei Interesse steht Ihnen Frau Katja Luboeinski (Leiterin des Bauverwaltungsamtes der Gemeinde Ehringshausen) gerne zur Verfügung. Tel.: 06443 60938, E-Mail: k.luboeinski(at)ehringshausen.de 

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag bis Freitag: 
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag und Dienstag: 
14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kontakt

Telefon 06443/609-0
Fax 06443/609-12
E-Mail: info(at)ehringshausen.de

Hauptamt
Rathausstraße 1
35630 Ehringshausen

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar
Konto-Nr. 22000418
BLZ 51550035
BIC HELADEF1WET
IBANDE75515500350022000418

Volksbank Mittelhessen eG
Konto-Nr. 71508102
BLZ 51390000
BIC VBMHDE5F
IBAN DE80513900000071508102


Notdienste

Notrufnummern

Feuer/Unfall/Notfall 
Einheitlich 112

Leitstelle Lahn-Dill
Krankentransport/Rettungsdienst
06441/19222

Ansprechpartner Polizei 
Volker Hinkel
06443/830325
Jan Albohr
06443/830327

Sollten Sie unter den oben genannten
Rufnummern niemanden erreichen,
wählen Sie die Nummer der 
Polizeistation Herbon
02772/47050
In dringenden Fällen wählen Sie immer bitte die Notrufnummer 110.

Arztnotruf

Erreichen Sie über die Rufnummer 116 117
 
Zahnärztlicher Notdienst
01805/607011
 
Augenärztlicher Notdienst
Telefonisch beim behandelnden
Augenarzt zu erfragen.
 
Beim Ausfall von Telekommunikationseinrichtungen bzw. Telefonortsnetzen werden durch die Feuerwehren an den Feuerwehrgerätehäusern Notfallmeldestellen eingerichtet. Im Not- oder Gefahrenfalle wenden Sie sich bitte an diese Notfallmeldestellen. Achten Sie auf Rundfunkdurchsagen.
 
Rohrbrüche

Wassermeister der Gemeinde Ehringshausen
0175/2625414

Rufbereitschaft des Forstamtes an Sonn- und Feiertagen
06441/679010

Strom- und Erdgasversorgung: EnergieNetz Mitte GmbH

Service-Center: 0800-32 505 32
Mo.-Fr. 8-18 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst  Strom: 
0800-34 101 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst Gas: 
0800-34 202 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)