Wirtschaftsregion Lahn-Dill

Den weichen Standortfaktoren – die schon als „harte“ Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen industriestarken Regionen bezeichnet werden können – kommt dabei zunehmend eine stärkere Position zu. Ideale Rahmenbedingungen, wie das schnelle Internet, Mobilitätsangebote sowie Kultur- und Freizeitangebote, sind dabei wichtige Kriterien für die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts.

Immobilien und Gewerbe

Für bestehende oder ansiedlungswillige Unternehmen wurde das „Kommunale Immobilienportal“ eingerichtet. Heruntergebrochen von der Bundes-, Landes-, Mittelhessen- bis zur Landkreisebene bietet das Portal eine Plattform zum „Bauen, Kaufen und Mieten“ von Immobilien, Grundstücken bis zu Gewerbeflächen.

Fachkräftesicherung

Gute Bildungsmöglichkeiten, eine ansprechende Willkommenskultur, ein stabiler Arbeitsmarkt sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielen bei der Fachkräftesicherung im Wirtschaftsraum Lahn-Dill eine wichtige Rolle.

Regionalmanagement Mittelhessen

Die Stadt Wetzlar, die Handwerkskammer Wiesbaden, die IHK Lahn-Dill sowie der Lahn-Dill-Kreis sind Gesellschafter der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH. Ziel des Regionalmanagements ist es, Stärken und Potenziale Mittelhessens zu bündeln und weiterzuentwickeln. Bedeutend für den Wirtschaftsraum Lahn-Dill ist der gemeinsame Stand bei der jährlich stattfindenden Expo Real (Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen).

Unter nachfolgendem Link erreichen Sie die Internetseite der Wirtschaftsregion Lahn-Dill: www.wirtschaftsregion-lahn-dill.de

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag bis Freitag: 
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag und Dienstag: 
14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kontakt

Telefon 06443/609-0
Fax 06443/609-12
E-Mail: info(at)ehringshausen.de

Hauptamt
Rathausstraße 1
35630 Ehringshausen

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar
Konto-Nr. 22000418
BLZ 51550035
BIC HELADEF1WET
IBANDE75515500350022000418

Volksbank Mittelhessen eG
Konto-Nr. 71508102
BLZ 51390000
BIC VBMHDE5F
IBAN DE80513900000071508102


Notdienste

Notrufnummern

Feuer/Unfall/Notfall 
Einheitlich 112

Leitstelle Lahn-Dill
Krankentransport/Rettungsdienst
06441/19222

Ansprechpartner Polizei 
Volker Hinkel
06443/830325
Jan Albohr
06443/830327

Sollten Sie unter den oben genannten
Rufnummern niemanden erreichen,
wählen Sie die Nummer der 
Polizeistation Herbon
02772/47050
In dringenden Fällen wählen Sie immer bitte die Notrufnummer 110.

Arztnotruf

Erreichen Sie über die Rufnummer 116 117
 
Zahnärztlicher Notdienst
01805/607011
 
Augenärztlicher Notdienst
Telefonisch beim behandelnden
Augenarzt zu erfragen.
 
Beim Ausfall von Telekommunikationseinrichtungen bzw. Telefonortsnetzen werden durch die Feuerwehren an den Feuerwehrgerätehäusern Notfallmeldestellen eingerichtet. Im Not- oder Gefahrenfalle wenden Sie sich bitte an diese Notfallmeldestellen. Achten Sie auf Rundfunkdurchsagen.
 
Rohrbrüche

Wassermeister der Gemeinde Ehringshausen
0175/2625414

Rufbereitschaft des Forstamtes an Sonn- und Feiertagen
06441/679010

Strom- und Erdgasversorgung: EnergieNetz Mitte GmbH

Service-Center: 0800-32 505 32
Mo.-Fr. 8-18 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst  Strom: 
0800-34 101 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst Gas: 
0800-34 202 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)