Wohnen und Arbeiten in Ehringshausen

Zwischen den Städten Herborn und Wetzlar liegt unsere Gemeinde, als zentraler Mittelpunkt in günstiger Verkehrslage.

Auf dem Globus noch nicht einmal ein Punkt, doch für die Bewohner heute bedeutsamer Faktor ihres Lebens, ihrer Heimat oder zumindest Lebensraum. Eine Verwaltungseinheit, bestehend aus den neun Ortsteilen Breitenbach, Daubhausen, Dillheim, Dreisbach, Ehringshausen, Greifenthal, Katzenfurt, Kölschhausen und Niederlemp, mit insgesamt ca. 9.740 Einwohnern. Ein Areal mit 2.190 ha Wald. Eine betriebsame Industriezone. Ortschaft mit vielen aus den vorigen Jahrhunderten stammenden Bauwerken. Einkaufszentrum, Arbeitsstätte für viele Menschen und Erholungsraum, all das und viel mehr ist EHRINGSHAUSEN.

Natürliche Standortvorteile und verschiedene Einrichtungen, z. B. die günstige Anbindung an das Verkehrsnetz der Deutschen Bahn AG - Gießen / Siegen -, die Anschlussstelle an die BAB A 45 - Dortmund / Frankfurt "Sauerlandlinie", ein Krankenhaus, Seniorenwohnanlagen, verschiedene Ärzte und Apotheken, den Feuerwehrstützpunkt, die Polizeistation, Grund- und Gesamtschulen, das Hallenbad, Großturnhalle, die Kindergärten und verschiedene Freizeiteinrichtungen prägen das Erscheinungsbild unserer Gemeinde und unterstreichen die zentralörtliche Bedeutung auch über die Grenzen dieses Gemeinwesens hinaus. 

Sofern Sie Fragen über Einzelheiten haben oder Anlass zur Kritik finden, wenden Sie sich an die Gemeindeverwaltung. Wir bemühen uns, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag bis Freitag: 
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag und Dienstag: 
14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kontakt

Telefon 06443/609-0
Fax 06443/609-12
E-Mail: info(at)ehringshausen.de

Hauptamt
Rathausstraße 1
35630 Ehringshausen

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar
Konto-Nr. 22000418
BLZ 51550035
BIC HELADEF1WET
IBANDE75515500350022000418

Volksbank Mittelhessen eG
Konto-Nr. 71508102
BLZ 51390000
BIC VBMHDE5F
IBAN DE80513900000071508102


Notdienste

Notrufnummern

Feuer/Unfall/Notfall 
Einheitlich 112

Leitstelle Lahn-Dill
Krankentransport/Rettungsdienst
06441/19222

Ansprechpartner Polizei
Volker Hinkel
06443/830325

Sollten Sie unter den oben genannten
Rufnummern niemanden erreichen,
wählen Sie die Nummer der 
Polizeistation Herbon
02772/47050

Arztnotruf

Erreichen Sie über die Rufnummer 116 117
 
Zahnärztlicher Notdienst
01805/607011
 
Augenärztlicher Notdienst
Telefonisch beim behandelnden
Augenarzt zu erfragen.
 
Beim Ausfall von Telekommunikationseinrichtungen bzw. Telefonortsnetzen werden durch die Feuerwehren an den Feuerwehrgerätehäusern Notfallmeldestellen eingerichtet. Im Not- oder Gefahrenfalle wenden Sie sich bitte an diese Notfallmeldestellen. Achten Sie auf Rundfunkdurchsagen.
 
Rohrbrüche

Wassermeister der Gemeinde Ehringshausen
0175/2625414

Rufbereitschaft des Forstamtes an Sonn- und Feiertagen
06441/679010

Strom- und Erdgasversorgung: EnergieNetz Mitte GmbH

Service-Center: 0800-32 505 32
Mo.-Fr. 8-18 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst  Strom: 
0800-34 101 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst Gas: 
0800-34 202 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)