Bauleitplanung der Gemeinde Ehringshausen, Ortsteil Katzenfurt Bebauungsplan „Chattenhöhe II“

Bauleitplanung der Gemeinde Ehringshausen, Ortsteil Katzenfurt

Bebauungsplan „Chattenhöhe II“ 

 

Die Gemeindevertretung hat am 21.03.2019 den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplans „Chattenhöhe II“ gefasst. 

 

Die Gemeinde Ehringshausen verfügt über keine bebaubaren Grundstücke mehr. Um der in den letzten Jahren gestiegenen Nachfrage nachkommen zu können, sollen innerhalb der Ortslagen, vereinbar mit den Anforderungen der Dorfentwicklung, erkennbare Baulandreserven ausgeschöpft werden. Durch den Abriss der Turnhalle an der Grundschule Katzenfurt und nach Rückkauf des Grundstückes durch die Gemeinde vom Landkreis steht im unmittelbaren Anschluss an das Baugebiet „Chattenhöhe“ eine Fläche für eine ergänzende Wohnbebauung zur Verfügung. Planungsrechtlich ist das Gebiet dem Außenbereich zugeordnet, so dass zur Schaffung der bauplanungsrechtlichen Genehmigungsvoraussetzungen für eine neue bauliche Nutzung die Aufstellung des Bebauungsplanes erforderlich ist.

 

Gegenstand der Planung ist die Festsetzung eines allgemeinen Wohngebiets im Anschluss an die bestehende Bebauung in der Chattenstraße.

 

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt. 

 

Die Beteiligung der Öffentlichkeit wird in Form einer Offenlage des Planentwurfs gemäß § 13 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB durchgeführt. Die Beteiligung erfolgt durch öffentliche Auslegung des Planentwurfs (Plankarte und Begründung) in der Zeit von

 

Montag, den 25.11.2019 bis einschließlich Freitag den 03.01.2020

 

während der allgemeinen Dienststunden im Bauverwaltungsamt der Gemeinde Ehringshausen, Rathausstraße 1 in Ehringshausen. Während der Auslegung wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung gegeben.

 

Spezifische Untersuchungen zur Berücksichtigung einzelner Fachbelange waren nicht erforderlich. Umweltbezogene Informationen aus öffentlichen Informationsportalen zeigen, dass besondere Befindlichkeiten nicht gegeben sind.

 

Während der Auslegungsfrist können zu dem Planentwurf Stellungnahmen abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

 

Die Vorbereitung und Durchführung der gesetzlichen Beteiligungsschritte wurde einem privaten Planungsbüro (Einschaltung eines Dritten gemäß § 4b Baugesetzbuch) übertragen. 

 

Ergänzend zur Auslegung werden die Planunterlagen hier zur Einsichtnahme bereitgestellt. 

 


Bauplätze in Niederlemp und Katzenfurt

Interessieren Sie sich für einen Bauplatz oder in der Großgemeinde Ehringshausen? Dann bewerben Sie sich schnell. Es sind nur noch wenige Grundstücke frei. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, können Sie sich die Lagepläne hier herunterladen. 



Grundstück "Steinwandel"

Niederlemp_Steinwandel_Luftbild.pdf

Luftbild Steinwandel

niederlemp_ober_dem_steinwandel_leg.pdf

Bebauungsplan Ober dem Steinwandel

Niederlemp_Steinwandel.pdf

Lageplan Steinwandel


Gewerbegebiet Katzenfurt "Ober der Reinwies"

2019_08_Gewerbegebiet_Katzenfurt_Ober_der_Reinwies.png

Lageplan "Ober der Reinwies"

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag bis Freitag: 
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag und Dienstag: 
14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kontakt

Telefon 06443/609-0
Fax 06443/609-12
E-Mail: info(at)ehringshausen.de

Hauptamt
Rathausstraße 1
35630 Ehringshausen

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar
Konto-Nr. 22000418
BLZ 51550035
BIC HELADEF1WET
IBANDE75515500350022000418

Volksbank Mittelhessen eG
Konto-Nr. 71508102
BLZ 51390000
BIC VBMHDE5F
IBAN DE80513900000071508102


Notdienste

Notrufnummern

Feuer/Unfall/Notfall 
Einheitlich 112

Leitstelle Lahn-Dill
Krankentransport/Rettungsdienst
06441/19222

Ansprechpartner Polizei 
Volker Hinkel
06443/830325
Jan Albohr
06443/830327

Sollten Sie unter den oben genannten
Rufnummern niemanden erreichen,
wählen Sie die Nummer der 
Polizeistation Herbon
02772/47050
In dringenden Fällen wählen Sie immer bitte die Notrufnummer 110.

Arztnotruf

Erreichen Sie über die Rufnummer 116 117
 
Zahnärztlicher Notdienst
01805/607011
 
Augenärztlicher Notdienst
Telefonisch beim behandelnden
Augenarzt zu erfragen.
 
Beim Ausfall von Telekommunikationseinrichtungen bzw. Telefonortsnetzen werden durch die Feuerwehren an den Feuerwehrgerätehäusern Notfallmeldestellen eingerichtet. Im Not- oder Gefahrenfalle wenden Sie sich bitte an diese Notfallmeldestellen. Achten Sie auf Rundfunkdurchsagen.
 
Rohrbrüche

Wassermeister der Gemeinde Ehringshausen
0175/2625414

Rufbereitschaft des Forstamtes an Sonn- und Feiertagen
06441/679010

Strom- und Erdgasversorgung: EnergieNetz Mitte GmbH

Service-Center: 0800-32 505 32
Mo.-Fr. 8-18 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst  Strom: 
0800-34 101 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)
Entstörungsdienst Gas: 
0800-34 202 34
täglich 0-24 Uhr (kostenfrei)