Informationen zum Coronavirus

Rathaus und alle weiteren Einrichtungen (inklusive Wertstoffhof) vorübergehend geschlossen

Die Gemeinde Ehringshausen bittet Einwohner und Kunden angesichts der Corona-Pandemie darum, das Rathaus und die übrigen Dienststellen nur dann aufzusuchen, wenn der persönliche Kontakt unbedingt erforderlich ist.

Die Gemeinde folgt damit der Aufforderung der Bundesregierung, dass soziale Kontakte auf das nötigste Maß beschränkt werden sollen. Alle Kunden werden gebeten, vor einem Besuch telefonisch zu klären, ob aktuell zwingend eine Vorsprache erforderlich ist.

Viele Anliegen können telefonisch oder zu einem späteren Zeitpunkt geklärt werden. Die Verwaltung stellt sicher, dass in allen Ämtern zu deren Sprechzeiten telefonisch ein Kontakt erreichbar ist.  Sollte dieser Ansprechpartner nicht erreichbar sein, wird versucht, den Anruf in das Fachamt zu vermitteln.

Telefonisch erreichen Sie die Information unter der 06443/609-0

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Soforthilfeprogramm des Landes

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen hat ein Soforthilfsprogramm aufgelegt, um hessische Unternehmen aller Branchen, angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Virus-Pandemie zu unterstützen und Arbeitsplätze zu sichern. 

Existenzgefährdete Unternehmen, Selbstständige, Soloselbstständige und Angehörige freier Berufe erhalten einen einmaligen Zuschuss, um die wirtschaftlichen Belastungen durch die Corona-Virus-Pandemie zu mindern.  

Das Soforthilfsprogramm des Landes setzt auf das Programm des Bundes für Kleinstunternehmen und Soloselbständige auf und ergänzt dieses. 

Die Beantragung ist ab Freitag, 27. März 2020, 15:00 Uhr beim Regierungspräsidium Kassel möglich. 

Erste Informationen zur Soforthilfe hat die IHK auf ihrer Homepage zusammengestellt: 

https://www.ihk-lahndill.de/servicemarken/coronavirus-infos/beantragung-der-corona-soforthilfe-hessen-4744962

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Verordnungen der Landesregierung (Lesefassungen)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Versicherungsschutz für Helfende während der Corona-Situation

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fahrplanumstellung der Verkehrsgesellschaft

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Einkaufsservice für unsere Bürgerinnen und Bürger

Für Ehringshäuser Bürgerinnen und Bürger, die die Wohnung nicht verlassen dürfen (Quarantäne), aus gesundheitlichen Gründen die Wohnung nicht verlassen können oder zu einer Risikogruppe für das neuartige Coronavirus gehören, wird ein Einkaufsservice organisiert.

Betroffene melden sich bei der Gemeinde Ehringshausen telefonisch unter: 06443/609-911 (Mo-Fr von 9-12 Uhr) oder per E-Mail an: einkaufsservice@ehringshausen.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer. 

Wir nehmen Ihre Einkaufswünsche auf. Die Einkäufe werden durch den Einkaufshelfer bei Rewe in Ehringshausen besorgt.

Einkaufstage sind montags und donnerstags.

Selbstverständlich werden die Einkäufe mit der notwendigen Diskretion abgewickelt.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

neben den allgemeinen Hinweisen auf der Titelseite möchten wir Ihnen noch ein paar weitere hilfreiche Informationsquellen und Anlaufstellen mitteilen.

·         Hessenweite Hotline des Sozialministeriums: 0800 555 4666

·         Hotline Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises täglich von 10-15 Uhr: 06441 407 1699

·         Bürgertelefon der Gemeinde Ehringshausen während der Dienststunden: 06443 609 911

·         Telefon der Seniorenhilfe dienstags von 10-12 Uhr: 06443 8190360

·         Telefon Akutsprechstunde der Praxis Dilltal während der Öffnungszeiten: 06443 818 5010

·         Ärztlicher Notdienst außerhalb der Hausarztsprechzeiten: 116 117

·         Diakoniestation während der Dienststunden (für ambulante Pflege): 06443 810973

www.infektionsschutz.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

www.rki.de                          (Robert-Koch-Institut)

www.bundesgesundheitsministerium.de

www.lahn-dill-kreis.de/corona

sowie die Internetseiten ihrer Krankenkassen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Sie bis zum Ende der Ansteckungsgefahr nicht mit Handschlag im Rathaus begrüßen. Sie sind trotzdem herzlich willkommen. Sollten weitere Maßnahmen erforderlich werden, informieren wir zeitnah über die einschlägigen Medien. Brauchen Sie Hilfe, weil Sie in häuslicher Quarantäne stehen und Unterstützung z.B. zur Lebensmittelversorgung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon der Gemeinde.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund,

Ihr

Jürgen Mock

Bürgermeister


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.