Bauleitplanung der Gemeinde Ehringshausen

Bebauungsplan „Auf’m Borngraben/Zehnetfrei“ 3. Änderung

Der Bebauungsplan „Auf’m Borngraben / Zehnetfrei“ aus dem Jahr 1998 ist die Grundlage für die Siedlungsentwicklung im Bereich der Straßen „Hessenring“, „Zehnetfrei“, „Dillblick“ und „Fischbachseit“. Das bestehende Wohngebiet ist der erste Teil der mit dem Bebauungsplan angelegten Siedlungsentwicklung. Die weiteren Bauabschnitte schließen nordöstlich in Richtung Werdorf an.

Es besteht eine hohe Nachfrage nach Baugrundstücken und Wohnungen, so dass der nächste Erschließungsabschnitt umgesetzt werden soll. Das erforderliche Baurecht ist mit dem bestehenden Bebauungsplan grundsätzlich gegeben. Allerdings haben sich die Anforderungen für die Einteilung des Gebiets und für die Erschließung geändert, so dass eine Änderung des Bebauungsplanes notwendig geworden ist.

 Grundlage für die Aufstellung und die Änderung von Bebauungsplänen ist das Baugesetzbuch, in dem auch die Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit geregelt sind. Regelmäßig werden Bebauungspläne auch im ersten Beteiligungsschritt im Rathaus zur Einsichtnahme ausgelegt, so dass sich jedermann über die Ziele der Planung informieren und Stellung nehmen kann. Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie ist das Rathaus für den Publikumsverkehr jedoch grundsätzlich geschlossen, eine Einsichtnahme kann nicht in der üblichen Form gewährt werden.

Um dennoch die Öffentlichkeit frühzeitig über die Ziele und Zwecke der Planung zu informieren, wird der Vorentwurf des Bebauungsplans mit Begründung in das Internet eingestellt und kann dort eingesehen und heruntergeladen werden. In der nachstehend genannten Frist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich (Briefpost oder per E-Mail) zu der Planung an die Gemeinde gerichtet und Fragen gestellt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird nochmals im Rahmen einer Informationsveranstaltung Gelegenheit zur Erörterung der Planung gegeben.

Zur frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung (§ 3 Abs. 1 BauGB) wird der Vorentwurf des Bebauungsplanes „Auf‘m Borngraben / Zehnetfrei“ 3. Änderung (Plankarte mit Begründung) in der Zeit von

Montag 20.04.2020 bis Freitag, 29.05.2020

 hier zur Einsichtnahme bereitgestellt. 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.